Wo erhalten Asylbewerber einen Krankenschein?

Asylbewerber können bei dem für sie zuständigen Sozialamt einen Krankenschein oder Zahnbehandlungsschein beantragen.

Das Sozialamt ist außerdem zuständig für

  • die Geld- und Sachleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz,
  • die Ausstellung von Krankenscheinen und die Abrechnung mit der kassenärztlichen bzw. kassenzahnärztlichen Vereinigung und den Kliniken,
  • die Vermittlung von gemeinnützigen Arbeitsgelegenheiten und die Auszahlung der Aufwandsentschädigung,
  • die Übernahme von Fahrtkosten zur förmlichen Anhörung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Ansprechpartner:

(Für einen reibungsloseren Ablauf bitten wir Sie, die Krankenscheine per Mail zu beantragen)

Herr Frei
Tel. 0731/7040-2611
E-Mail: matthias.frei@lra.neu-ulm.de

Herr Parlak
Tel. 0731/7040-2615
E-Mail: resul.parlak@lra.neu-ulm.de

Fax: 0731/7040-2698


 

© Rosi Feldes E-Mail

Zurück
 

Asyl

Wo erhalten Asylbewerber einen Krankenschein?

Asylbewerber können bei dem für sie zuständigen Sozialamt einen Krankenschein oder Zahnbehandlungsschein beantragen.

Das Sozialamt ist außerdem zuständig für

  • die Geld- und Sachleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz,
  • die Ausstellung von Krankenscheinen und die Abrechnung mit der kassenärztlichen bzw. kassenzahnärztlichen Vereinigung und den Kliniken,
  • die Vermittlung von gemeinnützigen Arbeitsgelegenheiten und die Auszahlung der Aufwandsentschädigung,
  • die Übernahme von Fahrtkosten zur förmlichen Anhörung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Ansprechpartner:

(Für einen reibungsloseren Ablauf bitten wir Sie, die Krankenscheine per Mail zu beantragen)

Herr Frei
Tel. 0731/7040-2611
E-Mail: matthias.frei@lra.neu-ulm.de

Herr Parlak
Tel. 0731/7040-2615
E-Mail: resul.parlak@lra.neu-ulm.de

Fax: 0731/7040-2698


 

© Rosi Feldes E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen