Suche LK

Regelungen für die Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis Neu-Ulm

Aktuell (seit 01.06.2021) gelten im Landkreis Neu-Ulm folgende Regelungen für Schulen und Kindertageseinrichtungen:

  • Schulen: Es findet Präsenzunterricht statt. Voraussetzung ist, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt. Die Teilnahme am Präsenzunterricht sowie an der Notbetreuung und Mittagsbetreuung ist Schülerinnen und Schülern nur mit einem negativen Testergebnis erlaubt. Das negative Testergebnis darf zum Unterrichtsbeginn am jeweiligen Schultag nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Kindertageseinrichtungen: Die Kindertageseinrichtungen dürfen öffnen, sofern die Betreuung in festen Gruppen erfolgt (eingeschränkter Regelbetrieb).

Ab dem 7. Juni sind praktische Ausbildungsabschnitte generell inzidenzunabhängig in Präsenz möglich. Im Sportunterricht kann auf die Maskenpflicht verzichtet werden. An den Schulen sind weiterhin inzidenzunabhängig zweimal wöchentliche Tests erforderlich. Das Testergebnis wird den Schülern aber auf Antrag bescheinigt und kann so auch außerschulisch genutzt werden („Selbsttest-Ausweis“).

Nicht mehr in Kraft ist die Maßnahme, dass am Freitag aufgrund der tagesaktuellen 7-Tage-Inzidenz die Öffnungsregelungen für die Schulen und Kindertageseinrichtungen für die kommende Woche festgelegt werden. Hier gilt laut der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung jetzt folgendes: Unterschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt die maßgebliche 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen, treten die entsprechenden Maßnahmen für die Schulen und Kindertageseinrichtungen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft. Das Landratsamt wird die neuen Regelungen bekannt machen.

Weitere Informationen

© Kerstin Weidner E-Mail

Corona | Suche LK

Schulen und Kindertageseinrichtungen

Schulen

Informationen zum Unterrichtsbetrieb und Infektionsschutz an den Schulen in Bayern gibt es auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

 mehr

Kindertageseinrichtungen

Informationen zur Kindertagesbetreuung in Bayern gibt es auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales

Bildung, Erziehung und Betreuung in Zeiten von Corona
Eine Handreichung für die Praxis der Kindertagesbetreuung

mehr

Finanzielle Unterstützungsleistungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus

Regierung von Schwaben

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales: Finanzielle Unterstützungsleistungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege: Elternhilfe Corona

Notfall-Kiz Kinderzuschlag unterstützt Alleinerziehende und Familien mit wenig Einkommen

Coronavirus-Telefon-Hotlines des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Für dringende Fragen von Eltern und Schulleitungen hat das Kultusministerium eine Hotline eingerichtet:

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 15:00 Uhr
Telefon 089 - 540 29 986

© Martina Plaschke E-Mail