Suche LK

Online-Terminreservierung bei den Zulassungsstellen in Neu-Ulm und Illertissen

Aktuell werden in den Zulassungsstellen nur noch Kurzzeitkennzeichen für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Neu-Ulm vergeben. Das gilt auch für Außerbetriebsetzungen von Fahrzeugen. Alle anderen Personen sind gebeten, sich in solchen Fällen an die zuständige KFZ-Zulassungsstelle in ihrem eigenen Landkreis oder ihrer kreisfreien Stadt zu wenden. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Wichtig:

  • Termine können maximal 14 Tage im Voraus gebucht werden.
  • Termine dürfen nur auf den Namen des (zukünftigen) Fahrzeughalters bzw. Vollmachtnehmers gebucht werden. Termine sind nicht auf andere Personen übertragbar. Der Verkauf ist unzulässig.
  • Bitte erscheinen Sie unbedingt pünktlich zu Ihrem vereinbarten Termin am Haupteingang des Landratsamtes in Neu-Ulm bzw. Illertissen. Sie werden zur vereinbarten Uhrzeit am Haupteingang des Landratsamtes in Neu-Ulm und der Außenstelle in Illertissen durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes an den zuständigen Schalter weitergeleitet. Sollten Sie sich mehr als 5 Minuten verspäten, können Sie sich entweder in die vorhandene Warteschlange der Kunden ohne Termin einreihen oder einen neuen Termin vereinbaren.
  • Trotz Terminvereinbarungen kann es zu längeren Wartezeiten kommen.
  • Am vereinbarten Termin können nur die Vorgänge bzw. Anliegen bearbeitet werden, die im Rahmen der Terminreservierung angegeben wurden. Die Anzahl der im Rahmen von Terminen zu bearbeitenden Vorgänge bzw. Anliegen ist auf max. 3 pro Kunde und Tag begrenzt.
  • Sollten Sie ein Wunschkennzeichen reservieren, können Sie ein zulässiges Kennzeichenschild bereits im Vorfeld eigenverantwortlich beschaffen und zum Termin mitbringen.
  • Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage vorab über die vorzulegenden Unterlagen und bringen Sie diese zum Termin mit, um eine reibungslose Bearbeitung zu ermöglichen.
  • Während des Aufenthalts im Landratsamt Neu-Ulm sowie in der Außenstelle Illertissen benötigen Sie einen FFP2-Maskenschutz, welchen Sie selbst mitbringen. Ohne FFP2-Maske besteht kein Einlass.
  • Bitte erscheinen Sie nicht zum Termin, wenn Sie Krankheitssymptome bezogen auf eine COVID-19 Erkrankung aufweisen.

Online-Terminreservierung

 

 

 

 

© Martina Plaschke E-Mail

 

Asyl

Informationsschreiben

Aktuelle Informationen der Bayerischen Integrationsbeauftragten Gudrun Brendel-Fischer, MdL sind in vielen verschiedenen Sprachen zu folgenden Inhalten Impfbrief in 10 Sprachen Infoplakat in 17 ... mehr
 

Aktuelle Mitteilungen