Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Bildung » Informationen zum Schulwesen
BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Informationen zum Schulwesen

Der Landkreis Neu-Ulm ist der Sachaufwandsträger der beiden Förderzentren in Neu-Ulm und Illertissen/Weißenhorn sowie von vier Gymnasien und drei Realschulen, zwei Berufsschulen, der Fachoberschule Neu-Ulm.

Außerdem bestehen vertragliche und finanzielle Verpflichtungen gegenüber der Lindenhofschule in Senden, der Johannes-von-La Salle-Realschule in Illertissen, der Städtischen Realschule Weißenhorn, der Städtischen Wirtschaftsschule Senden und dem Kolleg der Schulbrüder - Illertissen.

Der Landkreis ist auch Mitträger der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule für Körperbehinderte in Ulm/Böfingen, die von Schülern und Kindern im Kindergartenalter aus dem Landkreis Neu-Ulm besucht wird.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 0731/7040-42100.

 

Asyl

Kurz und Knackig 2021

Online-Seminar Reihe für haupt- und ehrenamtliche Akteure im Bereich Asyl und Integration und für alle Interessierte!

mehr
 

Aktuelle Mitteilungen