Corona | Suche LK

Informationen für Arbeitgeber und Betriebe

Infos und Hilfen vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

Informationen und Unterstützung für Unternehmen

Antworten auf häufig gestellte Fragen


Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) hat wichtige Informationen und Links für betroffene Unternehmen zusammengestellt.

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Coronavirus-Hotline des Wirtschaftsministeriums für Unternehmen
Montag bis Donnerstag 07:30 bis 17:00 Uhr
Freitag 07:30 bis 16:00 Uhr
Telefon 089 - 2162-2101


Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS):  Zuständig für Fragen des Arbeitsschutzes und des Kurzarbeitergeldes.
Kontakt  buergerbuero@stmas.bayern.de


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat (StMFH): Zuständig für Fragen der Steuerstundung, Aussetzen von Vorauszahlungen.
Kontakt Finanzamt vor Ort

Steuerliche Maßnahmen für Corona-Betroffene


Infos von der Regierung von Schwaben

https://www.regierung.schwaben.bayern.de/Coronavirus.php


IHK Schwaben: Wie reagieren Sie als Arbeitgeber auf Verdachtsfälle? Wie sieht eine umfassende Pandemie-Planung aus? Ist eine Betriebsschließung wegen des Virus notwendig? Wo und wie erhalten Unternehmen finanzielle Hilfen? Gibt es Versicherungsschutz bei Betriebsunterbrechung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es auf der Seite der IHK-Schwaben!

mehr



HWK Schwaben: Auch die  Handwerkskammer für Schwaben hält auf Ihrer Homepage tagesaktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen für Betriebe bereit.

https://www.hwk-schwaben.de/artikel/corona-krise-informationen-fuer-betriebe-71,0,4076.html


Agentur für Arbeit: Die Agentur für Arbeit berät und informiert zum Thema  Kurzarbeitergeld.
Service-Hotline für Arbeitgeber: Tel. 0800-45555 20

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld


Für den Fall von Liquiditätsproblemen bei bayerischen Unternehmen in Zusammenhang mit dem Coronavirus (beispielsweise aufgrund unterbrochener Lieferketten) steht der Freistaat an der Seite der Betriebe. So können über die LfA Förderbank Bayern Kredite und Bürgschaften an betroffene Betriebe ausgereicht werden, die weiterhin über ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell verfügen.

Infos zu finanziellen Überbrückungshilfen der LfA Förderbank Bayern

http://lfa.de/website/de/aktuelles/_informationen/Coronavirus/index.php


Allgemeinverfügungen zur Arbeitszeit
mehr
 

 

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück