Suche LK

Einreisen aus dem Ausland

Nach der Einreise-Quarantäneverordnung für Einreisende aus dem Ausland sind Personen, die aus einem Staat außerhalb der Bundesrepublik Deutschland in den Freistaat Bayern einreisen, verpflichtet, unverzüglich die für sie zuständige Kreisverwaltungsbehörde zu kontaktieren. Beim Landratsamt Neu-Ulm ist der Fachbereich Gewerberecht Ansprechpartner für die Einreisenden.

Für die Meldung genügt eine Mail an gewerberecht@lra.neu-ulm.de mit Angaben der Personalien und Adresse im Landkreis Neu-Ulm.

Personen, die aus einem Staat außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz, Großbritannien oder Irland in den Freistaat Bayern einreisen, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Wohnung oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern. Dies gilt auch für Personen, die zwar aus einem der oben genannten Staaten einreisen, sich aber 72 Stunden vor ihrer Einreise noch in einem Staat außerhalb der oben genannten Länder aufgehalten haben.

Weitere Infos zur Quarantäne und mögliche Ausnahmen unter

 

© Kerstin Weidner E-Mail