lra_schließung5.jpg [(c)BrainSCC Admin]
BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Demonstrationen und Versammlungen

Die Versammlungsfreiheit ist als Grundrecht in Artikel 8 des Grundgesetzes garantiert.

Das Versammlungsgesetz regelt diesbezüglich die notwendigen Einzelheiten, wie z.B. die Anmeldung der Demonstration, die Aufstellung von Ordnungskräften oder aber auch sonstige Auflagen, gegebenenfalls sogar das Verbot der Veranstaltung. Der Auflagenbescheid des Landratsamtes ist
i. d. R. kostenfrei.

Wer eine Versammlung unter freiem Himmel veranstalten will, hat dies dem zuständigen Landratsamt spätestens 48 Stunden vor Bekanntgabe anzuzeigen. Hierzu verwenden Sie bitte das beigefügte Formular mit Informationsblatt unter Punkt "Versammlungsrecht".

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 0731/7040-4500.

Bildungsregion

Asyl

Wichtig

APPELL AN DIE ÖFFENTLICHKEIT

Die Landräte Heiner Scheffold (Alb-Donau-Kreis) und Thorsten Freudenberger (Neu-Ulm) und die beiden Oberbürgermeister von Ulm und Neu-Ulm, Gunter Czisch und Gerold Noerenberg, wenden sich ... mehr

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen