Suche LK

Biodiversitätsberatung im Landkreis Neu-Ulm

Zustand der Artenvielfalt in Bayern
(https://www.stmuv.bayern.de/themen/naturschutz/bayerns_naturvielfalt/artenschutz/index.htm)

Bayerns Natur ist ein riesiger Schatz von unbeschreiblicher Vielfalt und beeindruckender Schönheit. Etwa 60-62.000 Arten leben in Bayern, die meisten in naturbelassenen Wäldern und Feuchtgebieten. Die Alpenregion hat eine besondere Bedeutung für die biologische Vielfalt in Bayern, weil viele Arten nur im Hochgebirge leben.

Von den Tieren, Pflanzen und Pilzen, die für die Rote Liste der in Bayern gefährdeten Arten untersucht wurden, sind über 40 Prozent bedroht. 5,7 Prozent seiner Tierarten und 3,5 Prozent seiner Pflanzenarten hat Bayern bereits verloren. Alarmierend ist der Rückzug vieler ehemals häufiger Arten aus weiten Landesteilen.

Im Zuge des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ und dem Begleitgesetz  „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“, wurden in Bayern neue „Biodiversitätsberater-Stellen“ an den Unteren Naturschutzbehörden geschaffen.

Was ist Biodiversität?

„Biodiversität ist ein Maß für die qualitative, quantitative und funktionelle Vielfalt des Lebens auf allen Organisationsebenen im untersuchten Gebiet.“

Was sind die Hauptaufgaben eines Biodiversitätsberaters?

  • den Biotopverbund im Landkreis Neu-Ulm weiter auszubauen und zu verbessern
  • Abwicklung des Vertragsnaturschutzprogramms mit den Flächenbewirtschaftern
  • Umsetzung von Naturschutzprojekte insbesondere in den Kerngebieten des Naturschutzes (Natura2000-Gebiete, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Gebiete des Biotopverbund)
  • Beratung von Flächeneigentümern, Bewirtschaftern und Kommunen zur Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen
  • die heimische Natur und das „schöne Landschaftsbild“ zu bewahren und zu stärken
  • naturverträgliche Handlungsweisen in Einzelberatungen, Veranstaltungen oder Führungen zu vermitteln
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des Arten- und Biotopschutzprogramms im Landkreis
  • Beratung bei naturschutzfachlichen Förderprogrammen
  • Erfassung und Dokumentation von im Landkreis vorkommenden Arten

Weiterführende Informationen auch unter:

https://www.lfu.bayern.de/buerger/doc/uw_98_biologische_vielfalt.pdf
https://bnn.pan-gmbh.com/
https://www.stmuv.bayern.de/themen/naturschutz/bayerns_naturvielfalt/volksbegehren_artenvielfalt/index.htm

Ansprechpartner:
Jonas Benner
Tel.: 0731/7040-4311
E-Mail: jonas.benner@lra.neu-ulm.de

© Martina Plaschke E-Mail

 

Asyl

 

Aktuelle Mitteilungen