lra_schließung5.jpg [(c)BrainSCC Admin]
BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr | Artikelkat

Bildung und Teilhabe

Das Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des SGB II und SGB XII ist im Bundesgesetzblatt am 29.03.2011 verkündet worden (BGBl. I S. 453). Die Neuregelungen zu den Regelbedarfen sowie zum Bildungs- und Teilhabepaket sind rückwirkend zum 01.01.2011 in Kraft getreten.

Zum Vollzug der neuen Leistungen für Bildung und Teilhabe hat das Landratsamt Neu-Ulm im Jobcenter Neu-Ulm eine Servicestelle eingerichtet. Diese ist dem Fachbereich Soziale Leistungen zugeordnet.

Näheres zu den Voraussetzungen für Hilfen ist aus dem Flyer „Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“ ersichtlich. Darin finden Sie auch die Anschrift sowie die Ansprechpartner mit Telefonnummern.

  • Flyer "Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft"
  • Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe

Bildungsregion

Asyl

Wichtig

APPELL AN DIE ÖFFENTLICHKEIT

Die Landräte Heiner Scheffold (Alb-Donau-Kreis) und Thorsten Freudenberger (Neu-Ulm) und die beiden Oberbürgermeister von Ulm und Neu-Ulm, Gunter Czisch und Gerold Noerenberg, wenden sich ... mehr

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen