Suche LK

Barrierefreie Infos zum Impfen

Leichte Sprache: Wichtige Dokumente zur Corona-Virus-Impfung

Dokumente zur Coronavirus-Schutzimpfung in Deutscher Gebärdensprache

Kostenübernahme Gebärdensprachdolmetscher

Jeder, der auf einen Gebärdensprachdolmetscher angewiesen ist, kann auf einen ausgebildeten Gebärdensprachdolmetscher/-in ihrer/seiner Wahl zugreifen und zum Impftermin mit ins Impfzentrum nehmen. Die zugehörige Rechnung erstatten die Impfzentren bzw. Kreisverwaltungsbehörden.

Coronavirus-Hotline

Gehörlose können die Coronavirus-Hotline per Fax 09131 6808-2202 kontaktieren.


© Kerstin Weidner E-Mail