Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Zwei besondere Persönlichkeiten des Landratsamtes verabschiedet

Landrat dankt Walter Wörtz und Albert Wagner

Rund 30 Jahre lang haben sie die Arbeit und die Atmosphäre im Landratsamt Neu-Ulm positiv geprägt. Kulturreferent Walter Wörtz und Kassenleiter Albert Wagner sind nun frei von beruflichen Verpflichtungen. Landrat Thorsten Freudenberger verabschiedete die beiden bei einer kleinen Feierstunde offiziell in den Ruhestand.

Walter Wörtz hat die vier kreiseigenen Museen in Illertissen, Roggenburg, Oberfahlheim und Kellmünz „mit viel Gespür für Qualität und Attraktivität aufgebaut und sie vortrefflich als Museumsleiter geführt“, stellte der Landrat in seiner Laudatio heraus. Kein anderer Landkreis in Bayern könne einen solchen kulturellen Schatz sein Eigen nennen, kein anderer bayerischer Landkreis habe so viele kreiseigenen Museen wie unserer. Das sei Walter Wörtz Lebenswerk, das er in all den Jahren seit 1991 „mit viel Herzblut gestaltet“ habe.

Albert Wagner arbeitete 28 ½ seiner insgesamt 30 ¾ Jahre im Landratsamt Neu-Ulm im Fachbereich „Kasse“. Seit 1999 leitete er das Ressort. Euro-Einführung, die Umstellung des Rechnungswesens auf die Doppik und die Flüchtlingskrise – das waren dabei seine größten Herausforderungen, die er zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen hervorragend meisterte.

Landrat Freudenberger dankte den beiden Neu-Pensionären für ihre jahrzehntelange Treue zu ihrem Arbeitgeber „Landkreis Neu-Ulm“ und wünschte ihnen noch ein langes Leben in Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück

Bildungsregion

Asyl

Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Zwei besondere Persönlichkeiten des Landratsamtes verabschiedet

Landrat dankt Walter Wörtz und Albert Wagner

Rund 30 Jahre lang haben sie die Arbeit und die Atmosphäre im Landratsamt Neu-Ulm positiv geprägt. Kulturreferent Walter Wörtz und Kassenleiter Albert Wagner sind nun frei von beruflichen Verpflichtungen. Landrat Thorsten Freudenberger verabschiedete die beiden bei einer kleinen Feierstunde offiziell in den Ruhestand.

Walter Wörtz hat die vier kreiseigenen Museen in Illertissen, Roggenburg, Oberfahlheim und Kellmünz „mit viel Gespür für Qualität und Attraktivität aufgebaut und sie vortrefflich als Museumsleiter geführt“, stellte der Landrat in seiner Laudatio heraus. Kein anderer Landkreis in Bayern könne einen solchen kulturellen Schatz sein Eigen nennen, kein anderer bayerischer Landkreis habe so viele kreiseigenen Museen wie unserer. Das sei Walter Wörtz Lebenswerk, das er in all den Jahren seit 1991 „mit viel Herzblut gestaltet“ habe.

Albert Wagner arbeitete 28 ½ seiner insgesamt 30 ¾ Jahre im Landratsamt Neu-Ulm im Fachbereich „Kasse“. Seit 1999 leitete er das Ressort. Euro-Einführung, die Umstellung des Rechnungswesens auf die Doppik und die Flüchtlingskrise – das waren dabei seine größten Herausforderungen, die er zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen hervorragend meisterte.

Landrat Freudenberger dankte den beiden Neu-Pensionären für ihre jahrzehntelange Treue zu ihrem Arbeitgeber „Landkreis Neu-Ulm“ und wünschte ihnen noch ein langes Leben in Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen