[(c)BrainSCC Admin]
Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Corona | Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK | Suche Corona | Aktuelles-Corona

Landkreis öffnet seine vier Museen wieder

Los geht’s am Dienstag, 12. Mai 2020, mit dem Museum für bildende Kunst in Oberfahlheim

Auch die vier Kreismuseen können wie viele andere Museen in Bayern und ganz Deutschland, die wegen der Corona-Pandemie geschlossen waren, ab nächster Woche wieder zu den normalen Öffnungszeiten besucht werden. „Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“, sagt die neue Leiterin der Museen, Franziska Honer.

Als erstes öffnet das Kunstmuseum in Oberfahlheim wieder am Dienstagnachmittag (ab 12. Mai) von 16 bis 20 Uhr und dann am Samstag und Sonntag (ab 16. und 17. Mai), jeweils von 13 bis 17 Uhr. „Es erwartet Sie die ausdrucksstarke Sonderausstellung ‚Spuren des Menschseins‘ von Andreas Kuhnlein“, kündigt Honer an.

Das Bienenmuseum im Vöhlinschloss in Illertissen (13 bis 17 Uhr) und das Klostermuseum in Roggenburg (14 bis 17 Uhr) folgen von Donnerstag bis Sonntag. Der Museumsturm im Archäologischen Park in Kellmünz wird am Samstag und am Sonntag, jeweils um 10 Uhr, wieder aufgesperrt.

Beim Museumsbetrieb gibt es einige Einschränkungen. Die wichtigsten Punkte aus den Hygienekonzepten sind hier kurz zusammengefasst:

  • Maskenpflicht für Besucher und Aufsicht.
  • Beschränkte Besucherzahl – es können eventuell Wartezeiten entstehen.
  • Abstand halten (1,50 Meter).
  • Rücksicht auf andere Besucher nehmen und Gruppenbildung vermeiden.

Foto: Diese Figureninstallation trägt den ironischen Titel „Krönung der Schöpfung“. Sie ist Teil der Sonderausstellung von Andreas Kuhnlein im Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim. Das Museum hat ab kommenden Dienstag wieder geöffnet.     

Foto: Jürgen Bigelmayr / Landratsamt Neu-Ulm

Diese Figureninstallation trägt den ironischen Titel %u201EKrönung der Schöpfung%u201C. Sie ist Teil der Sonderausstellung von Andre-as Kuhnlein im Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim. Das Museum hat ab kommenden Dienstag wieder geöffnet. Foto: Jürgen Bigelmayr / Landratsamt Neu-Ulm

© Kerstin Weidner E-Mail

Zurück

Bildungsregion

Asyl

Corona | Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK | Suche Corona | Aktuelles-Corona

Landkreis öffnet seine vier Museen wieder

Los geht’s am Dienstag, 12. Mai 2020, mit dem Museum für bildende Kunst in Oberfahlheim

Auch die vier Kreismuseen können wie viele andere Museen in Bayern und ganz Deutschland, die wegen der Corona-Pandemie geschlossen waren, ab nächster Woche wieder zu den normalen Öffnungszeiten besucht werden. „Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“, sagt die neue Leiterin der Museen, Franziska Honer.

Als erstes öffnet das Kunstmuseum in Oberfahlheim wieder am Dienstagnachmittag (ab 12. Mai) von 16 bis 20 Uhr und dann am Samstag und Sonntag (ab 16. und 17. Mai), jeweils von 13 bis 17 Uhr. „Es erwartet Sie die ausdrucksstarke Sonderausstellung ‚Spuren des Menschseins‘ von Andreas Kuhnlein“, kündigt Honer an.

Das Bienenmuseum im Vöhlinschloss in Illertissen (13 bis 17 Uhr) und das Klostermuseum in Roggenburg (14 bis 17 Uhr) folgen von Donnerstag bis Sonntag. Der Museumsturm im Archäologischen Park in Kellmünz wird am Samstag und am Sonntag, jeweils um 10 Uhr, wieder aufgesperrt.

Beim Museumsbetrieb gibt es einige Einschränkungen. Die wichtigsten Punkte aus den Hygienekonzepten sind hier kurz zusammengefasst:

  • Maskenpflicht für Besucher und Aufsicht.
  • Beschränkte Besucherzahl – es können eventuell Wartezeiten entstehen.
  • Abstand halten (1,50 Meter).
  • Rücksicht auf andere Besucher nehmen und Gruppenbildung vermeiden.

Foto: Diese Figureninstallation trägt den ironischen Titel „Krönung der Schöpfung“. Sie ist Teil der Sonderausstellung von Andreas Kuhnlein im Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim. Das Museum hat ab kommenden Dienstag wieder geöffnet.     

Foto: Jürgen Bigelmayr / Landratsamt Neu-Ulm

Diese Figureninstallation trägt den ironischen Titel %u201EKrönung der Schöpfung%u201C. Sie ist Teil der Sonderausstellung von Andre-as Kuhnlein im Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim. Das Museum hat ab kommenden Dienstag wieder geöffnet. Foto: Jürgen Bigelmayr / Landratsamt Neu-Ulm

© Kerstin Weidner E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen