Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Jugendschutz im Verein

Veranstaltung im Landratsamt Neu-Ulm zeigt rechtliche Hintergründe auf und gibt Hinweise für die Praxis

Was gilt es bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Verein zu beachten? Dieser Frage geht die Veranstaltung „Jugendschutz im Verein“ am Donnerstag, 20. Februar 2020, im Landratsamt Neu-Ulm nach. Dabei werden die rechtlichen Rahmenbedingungen des Jugendschutzes bis zur sexuellen Gewalt gegen Kinder und Jugendliche thematisiert.

Sabine Rühl-Wölflik wird über das Thema sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche sprechen und aufzeigen, wo die Grenzüberschreitung beginnt. Rühl-Wölflik arbeitet bei der Fachstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen bei der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e. V., KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Neu-Ulm.

Einen Einblick in den „§ 72a – Schutz vor sexualisierter Gewalt“ wird Katharina Casado, Kreisjugendpflegerin beim Landratsamt Neu-Ulm geben. Dabei wird sie auf rechtliche und pädagogische Hintergründe eingehen. Des Weiteren wird sie über den Jugendschutz im Allgemeinen informieren sowie die Jugendleitercard JULEICA vorstellen und aufzeigen, welche Inhalte bei der Schulung zum Jugendleiter vermittelt werden.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation der Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ sowie der Kreisjugendpflege am Landratsamt Neu-Ulm und der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e. V., KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Neu-Ulm.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 20. Februar 2020, von 17:00 bis 18:30 Uhr im Landratsamt Neu-Ulm, 4. Stock, Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm statt. Eine Anmeldung ist bis spätestens 18. Februar erforderlich. Anmeldungen bitte an die Freiwilligenagentur „Hand in Hand“, Telefon 0731/70 40 -2675 oder -2676, E-Mail freiwilligenagentur@lra.neu-ulm.de.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen