Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

In die Landkreis-Museen dürfen wieder mehr Besucher

Bienenmuseum und Co. sind in den Sommerferien mit erhöhter Kapazität geöffnet

Gute Nachrichten für alle Urlauber im Landkreis Neu-Ulm: In den vier Kreismuseen sind wieder mehr Besucherinnen und Besucher zugelassen. Nach Wiedereröffnung der Museen durften zunächst nur sehr wenige Besucherinnen und Besucher gleichzeitig in die Ausstellungen. Doch das hat sich vor Beginn der Sommerferien glücklicherweise geändert. Dank gelockerter Auflagen dürfen sich im Museum für bildende Kunst in Oberfahlheim sowie im Klostermuseum in Roggenbug nun maximal 20 Personen gleichzeitig aufhalten. Im Bayerischen Bienenmuseum in Illertissen sind 14 Personen zulässig und im Archäologischen Park in Kellmünz sind es 40 Personen – mit der Einschränkung, dass in den
Museumsturm je nur zwei Personen oder ein Haushalt gleichzeitig Zutritt haben.

Dank der erhöhten Kapazitäten gibt es kaum Wartezeiten, eine Anmeldung ist nach wie vor nicht erforderlich. Es gilt jedoch weiterhin Maskenpflicht sowie das Abstandsgebot von 1,5 Metern.

Weitere Informationen zu den Museen des Landkreises Neu-Ulm gibt es auf unserer Homepage unter https://www.landkreis.neu-ulm-tourismus.de/museen

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück
 

Asyl

Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

In die Landkreis-Museen dürfen wieder mehr Besucher

Bienenmuseum und Co. sind in den Sommerferien mit erhöhter Kapazität geöffnet

Gute Nachrichten für alle Urlauber im Landkreis Neu-Ulm: In den vier Kreismuseen sind wieder mehr Besucherinnen und Besucher zugelassen. Nach Wiedereröffnung der Museen durften zunächst nur sehr wenige Besucherinnen und Besucher gleichzeitig in die Ausstellungen. Doch das hat sich vor Beginn der Sommerferien glücklicherweise geändert. Dank gelockerter Auflagen dürfen sich im Museum für bildende Kunst in Oberfahlheim sowie im Klostermuseum in Roggenbug nun maximal 20 Personen gleichzeitig aufhalten. Im Bayerischen Bienenmuseum in Illertissen sind 14 Personen zulässig und im Archäologischen Park in Kellmünz sind es 40 Personen – mit der Einschränkung, dass in den
Museumsturm je nur zwei Personen oder ein Haushalt gleichzeitig Zutritt haben.

Dank der erhöhten Kapazitäten gibt es kaum Wartezeiten, eine Anmeldung ist nach wie vor nicht erforderlich. Es gilt jedoch weiterhin Maskenpflicht sowie das Abstandsgebot von 1,5 Metern.

Weitere Informationen zu den Museen des Landkreises Neu-Ulm gibt es auf unserer Homepage unter https://www.landkreis.neu-ulm-tourismus.de/museen

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen