lra_schließung5.jpg [(c)BrainSCC Admin]
Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Elektrisch unterwegs

Landratsamt richtet E-Ladesäulen für Fahrräder ein

Der Landkreis Neu-Ulm möchte noch fahrradfreundlicher werden. Deshalb geht das Landratsamt Neu-Ulm mit gutem Beispiel voran und hat jetzt vier E-Bike-Ladestationen auf dem Vorplatz installiert. Dies ist gleichzeitig der Beginn für weitere geplante Maßnahmen am Landratsamt Neu-Ulm. So ist zum Beispiel eine Radabstellanlage am Parkplatz hinter dem Haus geplant. Die vier E-Bike-Ladestationen verfügen über vier Schließfächer, in die man die Akkus zum Laden einschließen kann. Die Fächer sind mit einem Zahlenschloss ausgestattet, das über einen PIN-Code geöffnet werden kann. Den Code kann der jeweilige Nutzer frei wählen. Die Notentriegelung ist durch einen Mastercode gewährleistet.

Geplant und umgesetzt hat die E-Ladesäule der Fachbereich Hochbau gemeinsam mit dem Fachbereich Naturschutz und Umweltplanung am Landratsamt Neu-Ulm. Für die Lieferung und Montage waren die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) zuständig.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Bildungsregion

Asyl

Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Elektrisch unterwegs

Landratsamt richtet E-Ladesäulen für Fahrräder ein

Der Landkreis Neu-Ulm möchte noch fahrradfreundlicher werden. Deshalb geht das Landratsamt Neu-Ulm mit gutem Beispiel voran und hat jetzt vier E-Bike-Ladestationen auf dem Vorplatz installiert. Dies ist gleichzeitig der Beginn für weitere geplante Maßnahmen am Landratsamt Neu-Ulm. So ist zum Beispiel eine Radabstellanlage am Parkplatz hinter dem Haus geplant. Die vier E-Bike-Ladestationen verfügen über vier Schließfächer, in die man die Akkus zum Laden einschließen kann. Die Fächer sind mit einem Zahlenschloss ausgestattet, das über einen PIN-Code geöffnet werden kann. Den Code kann der jeweilige Nutzer frei wählen. Die Notentriegelung ist durch einen Mastercode gewährleistet.

Geplant und umgesetzt hat die E-Ladesäule der Fachbereich Hochbau gemeinsam mit dem Fachbereich Naturschutz und Umweltplanung am Landratsamt Neu-Ulm. Für die Lieferung und Montage waren die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) zuständig.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen