Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Analog und digital – Senioren sind im Landkreis mit dem neuen Wegweiser gut informiert

Informationen, Tipps und Ansprechpartner zu unterschiedlichen Themen in einer Broschüre

Immer mehr Menschen werden immer älter. Hier ist auch der Landkreis Neu-Ulm keine Ausnahme. Um den Menschen mit wichtigen Informationen und Tipps zur Seite zu stehen, hat der Landkreis Neu-Ulm jetzt seinen Ratgeber für Senioren überarbeitet und neu aufgelegt. „Die Broschüre soll ein Lotse bei den verschiedenen Themen rund ums Älterwerden sein“, sagt Landrat Thorsten Freudenberger. Dabei richtet sich der Wegweiser nicht nur an Seniorinnen und Senioren, sondern kann auch eine nützliche Hilfe für Angehörige und Personen sein, die sich in diesem Bereich engagieren.

Als Format wurde Din A4 gewählt, um die Broschüre lesefreundlicher gestalten zu können. Dadurch konnte eine größere Schrift gewählt werden. Zahlreiche Bilder sowie zu den Themen passende Anzeigen runden die 64-seitige Broschüre ab. Themenblöcke sind Aktiv im Alter, Gesundheit im Alter, Beratung und Hilfe, Wohnen im Alter, Demenz, Pflege und Vorsorge.

Der Wegweiser wurde in einer Auflage von 4000 Stück gedruckt und liegt kostenlos im Landratsamt Neu-Ulm, den Kommunen sowie Seniorenberatungsstellen des Landkreises aus. Online ist er im Internet unter www.landkreis.neu-ulm.de (Soziales, Senioren – Senioren) abrufbar oder direkt unter https://www.total-lokal.de/publikationen/wegweiser-fuer-senioren-im-landkreis-neu-ulm-auflage-1-.html. Das pdf ist interaktiv gestaltet. Das heißt, Webadressen dort aufgeführter Einrichtungen und Ansprechpartner können im pdf direkt angeklickt werden. Von dort wird man direkt auf die entsprechenden Websites geleitet. Zudem sind die Grußworte von Landrat Thorsten Freudenberger und der Seniorenbeauftragten des Landkreises Neu-Ulm, Hildegard Mack, vertont worden. Diese kann man sich über eine Vorlesefunktion anhören.

„Senioren sind auch im digitalen Bereich mittlerweile sehr fit“, sagt Hildegard Mack. Deshalb ist es wichtig, neben einer gedruckten Ausgabe auch eine Online-Ausgabe bereit zu stellen. Ein weiterer Vorteil gegenüber der gedruckten Ausgabe: Die digitale Ausgabe lässt sich jederzeit einfach und schnell aktualisieren.

Die Broschüre erarbeitet hat der Fachbereich Besondere soziale Leistungen am Landratsamt Neu-Ulm unter der Leitung von Jürgen Koch. Unterstützung gab es von Hildegard Mack, die einen wertvollen Blick von Außen lieferte. Für die Umsetzung war der mediaprint infoverlag zuständig.

Die Broschüre kann auch kostenlos bestellt werden unter poststelle@lra.neu-ulm.de oder Telefon 0731/70 40 1240.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen