Corona | Aktuelle Mitteilungen | Suche LK | Suche Corona | Aktuelles-Corona

Mit Impfungen sich selbst und andere vor dem Coronavirus schützen

Über 100.000 Personen sind mittlerweile im Landkreis Neu-Ulm vollständig geimpft: 100.881 Personen, um ge-nau zu sein. Das entspricht einer Impfquote von 57,4 %, die es weiter auszubauen gilt. Denn nach wie vor zählen die Impfungen zu den wirksamsten Mitteln, um sich und andere gegen das Coronavirus zu schützen. „Mit einer Impfung schützt man nicht nur sich selbst vor Ansteckungen und schweren Krankheitsverläufen, sondern auch andere Personen“, erläutert Dr. Peter Czermak, Ärztlicher Leiter der Impfzentren im Landkreis Neu-Ulm. „Damit kann man dazu beitragen, Kinder sowie Menschen, die sich im Moment nicht selbst impfen lassen können, vor einer Ansteckung zu bewahren.“

Wie die Erfahrungen aus den Impfzentren des Landkreises zeigen, ist die Verträglichkeit aller Impfstoffe gut und die Rate der Nebenwirkungen gering. 85 mal kam es in den Impfzentren vor, dass der diensthabende Arzt dort jemanden direkt nach der Impfung behandeln musste. Das entspricht bei über 200.000 Gesamtimpfungen einer Rate von 0,04 %. In sieben Fällen war die Einweisung in ein Krankenhaus notwendig. „Bei den beobachteten Reaktionen wurde in aller Regel ein Zusammenhang mit der Impfung gesehen, aber nicht mit dem Impfstoff“, erläutert Dr. Peter Czermak. So kam es zum Beispiel häufig zu Kreislaufschwächen, da viele wegen der Impfung aufgeregt waren. Über Reaktionen, die Stunden und Tage nach den Impfungen von Hausärzten beobachtet und eventuell behandelt werden mussten, liegen den Impfzentren keine Informationen vor. Möglicherweise wurden nach den Impfungen vermehrt Gürtelrosen (Herpes zoster) beobachtet, teilt Dr. Czermak mit. Dabei handele es sich um eine Erkrankung, die in aller Regel höhere Lebensalter betrifft.

Vor allem Ungeimpfte von Neuinfektionen betroffen
Von den rund 550 neu gemeldeten bestätigten Fällen, die sich in den beiden letzten Monaten mit dem Coronavirus angesteckt haben, waren 345 Personen ungeimpft, 19 Personen waren nicht vollständig geimpft und 102 Personen waren vollständig geimpft. Bei 83 Personen lag keine Angabe zur Impfung vor.

Sonderimpfaktionen im Landkreis
Um den Bürgerinnen und Bürgern ein niederschwelliges Impfangebot zu machen, gibt es auch im September wie-der Sonderaktionen. Dabei ist der Impfbus von Huber Health Care an unterschiedlichen Standorten im Landkreis im Einsatz. Eine vorherige Anmeldung oder Terminverein-barung sind nicht notwendig. Wer möchte, kann einfach vorbei kommen. Verimpft wird BioNTech sowie Johnson & Johnson. Außerdem bitte an Personalausweis, Krankenversichertenkarte und Impfbuch denken.

Impfungen sind ab 12 Jahren möglich. Die Ständige Impfkommission STIKO hat im August eine allgemeine Empfehlung für die Impfung von Kindern ab 12 Jahren ausge-sprochen. Voraussetzung für die Impfung von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren ist, dass das schriftliche Einverständnis der/des Sorgeberechtigten vorliegt. Bis zum Alter von 16 Jahren muss zudem ein Erziehungsberechtigter den Impfwilligen begleiten. Darüber hinaus gibt es im Vorfeld ein Aufklärungsge-spräch mit dem Arzt.

Termine Impfbus

  • Montag, 13.09.2021, Edeka Nersingen, Am Schwar-zen Graben 16, 89278 Nersingen, 15:00 – 19:00 Uhr
  • Dienstag, 14.09.2021, Edeka Elchingen, Nersinger Straße 28, 89275 Elchingen, 15:00 – 19:00 Uhr
  • Freitag, 17.09.2021, Polizei Sicherheitstag, Heiner-Metzger-Platz, 89231 Neu-Ulm, 11:00 – 14:00 Uhr

https://landkreis.neu-ulm.de/de/allgemeine-informationen-zum-impfen.html 

Ebenfalls ganz ohne Termin und Voranmeldung kann man sich in den Impfzentren des Landkreises impfen las-sen.
Öffnungszeiten Impfzentren

Impfzentrum Weißenhorn
ehemaliger Feneberg-Supermarkt
Kammerlander Straße 1, 89264 Weißenhorn
Montag: 09:00 – 14:00 Uhr
Dienstag: 15:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch: 12:00 – 17:00 Uhr

Impfzentrum Neu-Ulm
Nuvisan, Wegenerstraße 13, 89231 Neu-Ulm
Mittwoch: 09:00 – 14:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 – 20:00 Uhr
Freitag: 12:00 – 17:00 Uhr

Impzentrum Illertissen (Gesundheitszentrum Illertissen)
Krankenhausstraße 7, 89257 Illertissen
Donnerstag – Samstag: 09:00 – 14:00 Uhr

© Kerstin Weidner E-Mail

Zurück