BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Änderungen im Führerschein

Bei Änderungen wie etwa Beschränkungen oder Auflagen ist ein neuer Kartenführerschein zu beantragen. Ändert sich der Name, z.B. durch Heirat, so ist eine Neuausfertigung des Führerscheins nicht vorgeschrieben. Es wird jedoch eine Neuausstellung empfohlen, da unterschiedliche Namen z.B. im Reisepass und im Führerschein im Ausland zu Problemen führen können. Hierzu ist ein geänderter Reisepass mit Meldebescheinigung oder Personalausweis erforderlich.

  • Antrag
  • Reisepass mit Meldebescheinigung oder Personalausweis (Kopie)
  • Führerschein (Kopie)
  • Beiblatt für Lichtbild und Unterschrift (beim Landratsamt oder Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung erhältlich)
  • 1 Lichtbild neuen Datums, das den Bestimmungen der Passverordnung entspricht (biometrisches Lichtbild)

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0731/7040-4423, -4422 oder -4421.

 

 

Asyl

Informationsschreiben

Aktuelle Informationen der Bayerischen Integrationsbeauftragten Gudrun Brendel-Fischer, MdL sind in vielen verschiedenen Sprachen zu folgenden Inhalten Impfbrief in 10 Sprachen Infoplakat in 17 ... mehr
 

Aktuelle Mitteilungen