Suche LK

Illerentwicklung Fl.km. 13+600 bis 9+242 Ayer Wehr (AGILE ILLER Maßnahme Nr. 53)

Az: 42-6414.2

B E K A N N T M A C H U N G

Wasserrecht;
Illerentwicklung Fl.km. 13+600 bis 9+242 Ayer Wehr (AGILE ILLER Maßnahme Nr. 53);
Antrag auf Planfeststellung durch den Freistaat Bayern - Wasserwirtschaftsamt Donauwörth und das Land Baden-Württemberg - Regierungspräsidium Tübingen
- Öffentliche Einsichtnahme der Antragsunterlagen

Das Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Regierungspräsidium Tübingen, und der Freistaat Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth, haben am 10.06.2020 unter Vorlage entsprechender Planunterlagen die Fortführung der Baumaßnahmen zur Illersanierung beantragt. In einer offenen Planung („Illerforum“) wurde die Vorzugsvariante 3 b gewählt mit zwei abschnittsweisen Offenen Deckwerken (OD), einer Sohlaufhöhung sowie mit einer 20 m breiten Aufweitung über den gesamten Abschnitt und Anpassungsmaßnahmen für die Wasserversorgung.
Im Rahmen der morphologischen Studie „Untere Iller“ der Universität Stuttgart wurde die erforderliche Anzahl an Offenen Deckwerksabschnitten ermittelt, um die Sohle langfristig zu stabilisieren und den Wasserspiegel auf das Niveau von 1999 („Bezugszustand“) anzuheben.

Folgende Maßnahmen beinhaltet die durch die Studie angepasste und nun beantragte Vorzugsvariante:

  • Verlängerung der Übergangsstrecke von 100 auf 300 m zur Minimierung der Kolkausbildung im Unterstrom der OD-Bereiche
  • Sohlaufhöhung zwischen Fl.km 13+600 bis 13+100 auf Niveau 1999 zur Anhebung des MQ-Wasserspiegels in diesem Bereich
  • Sohlaufhöhung zwischen Fl.km 12+600 bis 11+300 auf Niveau 2009/2011 (Ist-Sohle morphologische Studie) zur Anhebung des MQ-Wasserspiegels in diesem Bereich
  • zur Sohlstabilisierung nach Baufertigstellung wird das Gesamtprofil der Iller durchgehend um 20 m aufgeweitet (Ausnahme: Engstelle Rohrleitung).
  • in einigen Bereichen werden Entwicklungsbereiche mit einer Aufweitungsmöglichkeit um zusätzliche rd. 20 m vorgesehen.
  • Seitenarme beidseitig
  • In den Abschnitten der beiden Seitenarme erfolgt die Aufweitung des Abflussquerschnitts durch die Seitenarme selbst
  • Anhebung OD 1 um zusätzliche 25 cm (Abstimmung Naturschutztermine Frühjahr 2018).

Die beantragten Maßnahmen stellen Gewässerausbauten nach § 67 Abs. 2 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) dar und bedürfen der vorherigen Gestattung durch das Landratsamt Neu-Ulm. Das zur Entscheidung sachlich und örtlich zuständige Landratsamt Neu-Ulm führt hierzu ein Planfeststellungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung gemäß § 68 Abs. 1 WHG i.V.m. § 70 WHG i.V.m. Art. 72-78 BayVwVfG – Bay. Verwaltungsverfahrensgesetz- durch.

Gem. Art. 73 und Art. 27a S. 1 BayVwVfG wird das Vorhaben mit dem Hinweis bekannt gegeben, dass

die Planunterlagen in der Zeit vom Montag, 20.07.2020 bis Mittwoch 19.08.2020 während der Dienststunden wie folgt zur allgemeinen Einsichtnahme ausliegen (Einsicht in die Unterlagen bitte aufgrund der Corona-Pandemie nach vorhergehender telefonischer Terminabsprache unter folgenden Telefonnummern):

  • Landratsamt Neu-Ulm, Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm, Zimmer 312, 3. OG ,Tel.Nr. 0731/7040-4200
  • Rathaus der Stadt Senden, Hauptstraße 34, 89250 Senden, Zimmer 1.11, 1. Stock, Tel.Nr. 07307/945-1170
  • Rathaus der Stadt Vöhringen, Hettstedter Platz 1, Stadt Vöhringen, Notarzimmer, EG, Tel.Nr. 07306/9622-0
  • Rathaus der Gemeinde Illerkirchberg, Hauptstraße 49, 89171 Illerkirchberg, Zimmer 106, Tel.Nr. 07346/9609-87
  • Rathaus der Gemeinde Illerrieden, Wochenauer Straße 1, 89186 Illerrieden, Zimmer 2.3, Tel.Nr. 07306/9696-32

die Planunterlagen im selben Zeitraum auf der Homepage des Landkreises Neu-Ulm http://www.landkreis.neu-ulm.de  Rubrik „Aktuelles - Amtliche Bekanntmachungen“ online einzusehen sind.

  1. Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis spätestens zwei Wochen nach Beendigung der Auslegung, also bis zum 02.09.2020, bei der Stadt Senden, der Stadt Vöhringen, der Gemeinde Illerkirchberg und der Gemeinde Illerrieden unter der oben angegebenen Anschrift oder beim Landratsamt Neu-Ulm, Fachbereich 42, Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm, Einwendungen schriftlich oder zur Niederschrift erheben. Mit Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.
  2. Werden gegen den Plan Einwendungen erhoben, so werden diese auf einem Erörterungstermin, der noch ortsüblich bekannt gemacht wird, erörtert. Diejenigen, die Einwendungen erhoben haben, werden von diesem Termin gesondert benachrichtigt. Werden von mehr als 50 Beteiligten Einwendungen erhoben, so können diese Beteiligten durch öffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden. Die öffentliche Bekanntmachung wird dadurch bewirkt, dass der Erörterungstermin im Amtsblatt des Landkreises Neu-Ulm sowie in örtlichen Tageszeitungen bekannt gemacht wird, die in dem Bereich verbreitet sind, in dem sich das Vorhaben voraussichtlich auswirkt. Verspätete Einwendungen können bei der Erörterung unberücksichtigt bleiben. Bei Ausbleiben eines Beteiligten im Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden.
  3. Durch Einsichtnahme in die Planunterlagen und Teilnahme am Erörterungstermin entstehende Kosten können nicht erstattet werden.
  4. Die Zustellung der Entscheidungen über die Einwendungen kann durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden, wenn mehr als 50 Zustellungen vorzunehmen sind.
  5. Es wird darauf hingewiesen, dass nur Einwendungen, die mit ladungsfähigen Anschriften versehen sind, berücksichtigt werden können.
Symbol Beschreibung Größe
Ordnerstruktur_4 Ordner
0.2 MB
A-1.1_Bemesungen
0.8 MB
A-1.2_Bauwerksverzeichnis
0.2 MB
A-1.3_Grundstücksverzeichnis_anonym
0.5 MB
A-1.4_Kostenberechnung
0.3 MB
B-1.1.1_Übersichtslageplan
1.8 MB
B-1.2.1_Lageplan Bestand- Fl.km 14 000 bis Fl.km 9 000
3.9 MB
B-1.3.1_Lageplan Vorhaben-Fl.km 13 600 bis Fl.km 9 600
3.8 MB
B-1.3.2_Lageplan Eigentumsverhältnisse
1.9 MB
B-1.3.3_LP_Bauabschnitte
3.6 MB
B-1.4.0 - 1.5.0_Bodenprofil_Zeichenerklärung
0.3 MB
B-1.4.1_Längsschnitt Iller
1.2 MB
B-1.4.2_Längsschnitt Seitenarm Ost
0.9 MB
B-1.4.3_Längsschnitt Seitenarm West
0.9 MB
B-1.4.4_Längsschnitt Hauptrinne 1 und 2 West
2.5 MB
B-1.4.5_Längsschnitt Nebenrinne 1 und 2 West
2.9 MB
B-1.4.6_Längsschnitt Hauptrinne Ost
1.9 MB
B-1.4.7_Längsschnitte Nebenrinne 1 Ost
1.1 MB
B-1.5.1_Querprofil Iller Fl.km 13 400
1.1 MB
B-1.5.2_Querprofil Iller Fl.km 13 000
1.4 MB
B-1.5.3_Querprofil Iller Fl.km 11 800
0.8 MB
B-1.5.4_Querprofil Iller Fl.km 10 600
1.1 MB
B-1.5.5_Querprofil Iller Fl.km 10 345
1.1 MB
B-1.5.6_Querprofil Iller Fl.km 10 000
0.9 MB
B-1.6.1_Regeldetail Durchlässe
0.4 MB
Heft1_EB
1.5 MB
Heft_2_Hydrologie_20200108
0.4 MB
B-3.1_Lastfall_54_MQ
2.8 MB
B-3.2_Lastfall_HQ0_3
2.1 MB
B-3.3_Lastfall_HQ001
3 MB
B-3.4_Lastfall_HQ002
3 MB
B-3.5_Lastfall_HQ005
3 MB
B-3.6_Lastfall_HQ100
2.6 MB
Heft_3_Hydraulik_20200130
3.9 MB
Teil_1_Anl_1.1_bis_2.1_DINA3
9.1 MB
Teil_1_Anl_2.2.1_Hydrostratigrafischer_Schnitt_I_I'
0.6 MB
Teil_1_Anl_2.2.2_Hydrostratigrafischer_Schnitt_II_II'
0.7 MB
Teil_1_Anl_2.2.3_Hydrostratigrafischer_Schnitt_III_III'
0.8 MB
Teil_1_Anl_2.2.4_Hydrostratigrafischer_Schnitt_IV_IV'
0.7 MB
Teil_1_Anl_2.3_bis_3.1_DINA3
7.6 MB
Teil_1_Anl_3.2.1_bis_3.2.10_DINA4
8.3 MB
Teil_1_Anl_3.3_bis_3.5_DINA3
9.8 MB
Teil_1_Anl_4.1_bis_4.2_DINA4
3.1 MB
Teil_1_Anl_4.3.1_bis_4.3.2_DINA3
4.7 MB
Teil_1_Anl_4.4.1_bis_4.4.4_DINA4
0.3 MB
Teil_1_HGM_Bericht
1 MB
Teil_2_Anl_1.1_bis_1.2_DINA3
8.6 MB
Teil_2_Anl_2.1_bis_3.2_DINA4
0.2 MB
Teil_2_Anl_3.3_bis_5.4.2_DINA3
8.8 MB
Teil_2_Anl_6_Illerschemaplan_DINA3
3.2 MB
Teil_2_Anl_7_Lageplan_HW2013_DINA3
2.8 MB
Teil_2_Anl_8.1_bis_12.5_DINA4
8.2 MB
Teil_2_Aufbau_Kalibrierung_GWModell_Bericht
2.6 MB
Anl_1_Planungsabschnitt_Flkm_13600_9242
2.8 MB
Anl_2.1_DIFF_FAB_PLAN_zu_IST_MQ
3.2 MB
Anl_2.2_WSG_PLAN_zu_IST_MQ
3.8 MB
Anl_3.1_GWM_Voeh_Nord_HQ2
0.4 MB
Anl_3.2_GWM_Voeh_Illerzell_HQ2
0.4 MB
Anl_3.3_GWM_Senden_HQ2
0.4 MB
Anl_3.4_GWM_Illerrieden_HQ5
0.4 MB
Anl_4.1_GWM_Gewinnung_Senden_HQ2
0.4 MB
Anl_4.2_GWM_WSG_Wochenau_HQ5
0.3 MB
Anl_5.1_GWM_Voeh_Nord_HQ100_HW99
0.8 MB
Anl_5.2_GWM_Voeh_Illerzell_HQ100_HW99
0.7 MB
Anl_5.3_GWM_Senden_HQ100_HW99
0.7 MB
Anl_5.4_GWM_Illerrieden_HQ100_HW99
0.3 MB
Teil_3_Einsatz_GW_Modell_Bericht
0.8 MB
A-5.1_ASK
0.2 MB
A-5.2_geschützte Biotope
14 MB
B-5.1_BiotopNutzungstypen
2.5 MB
B-5.2_Schutzgebiete
3.2 MB
B-5.3_Mensch_Gueter_Landschaft
2.6 MB
B-5.4_Tiere_Pflanzen
3.1 MB
B-5.5_Boden
2.6 MB
B-5.6_Wasser
3.2 MB
UVP_Bericht_20200204
7.3 MB
A-6.1_Erhaltungsziele
0.2 MB
B-6.1_LP_Natura2000_Best_Betroff_20200108
2.6 MB
FFH-VS_20200129
2 MB
saP_20200204
1.9 MB
A-8.1_hydromorphologischer_steckbriefe.pdf
1.3 MB
B-8.1_LP_Bestand_Konflikte_20200108
9 MB
B-8.2_LP_Maßnahmen_20200108
4.6 MB
B-8.3_LP_Rodungsflächen_20200108
4.2 MB
LBP_20200129
3.2 MB
Kurzbericht_Morphologische Studie Untere Iller_(Fkm 56,600 – Mündung)_Phase 2.pdf
1.7 MB

© Martina Plaschke E-Mail

 

Asyl

 

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen