Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Hebammen im Landkreis wählen Kreissprecherin

Erste Kreisversammlung in Zusammenarbeit mit der „Gesundheitsregionplus“ Landkreis Neu-Ulm

Die Hebammen im Landkreis Neu-Ulm haben erstmals eine Kreissprecherin und eine Stellvertreterin. Bei der Kreisversammlung im Landratsamt Neu-Ulm wurde Bianca Berisha-Schlachter in das neue Amt gewählt. Sie ist Beleghebamme an der Donauklinik in Neu-Ulm und hat eine eigene Hebammenpraxis in Gerlenhofen. Als stellvertretende Kreissprecherin steht ihr fortan Katharina Jutz zur Seite. Sie ist freiberufliche Hebamme in Altenstadt.

Die Kreisversammlung mit Wahl der Kreissprecherinnen kam auf Initiative von Marc Löchner von der Geschäftsstelle der „Gesundheitsregion plus“ im Landratsamt Neu-Ulm zustande. Er freut sich dazu beizutragen, „dass  im Landkreis Neu-Ulm nun der Bayerische Hebammenverband organisatorisch vertreten ist“. Gerne unterstütze die Geschäftsstelle der „Gesundheitsregion plus“ die gewählten Vertreterinnen aus dem Landkreis bei dem weiteren organisatorischen Aufbau der ehrenamtlichen Tätigkeit.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung waren sich einig, dass eine bessere Vernetzung der Hebammen untereinander angestrebt werden solle. Ein wichtiges gemeinsames Ziel ist, die ausreichende Versorgung mit Hebammen im Landkreis Neu-Ulm sicherzustellen. Durch die Zusammenarbeit könne es zudem zu einer Entlastung der einzelnen Hebammen kommen, zum Beispiel bei der Urlaubsvertretung.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück
 

Asyl

Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Hebammen im Landkreis wählen Kreissprecherin

Erste Kreisversammlung in Zusammenarbeit mit der „Gesundheitsregionplus“ Landkreis Neu-Ulm

Die Hebammen im Landkreis Neu-Ulm haben erstmals eine Kreissprecherin und eine Stellvertreterin. Bei der Kreisversammlung im Landratsamt Neu-Ulm wurde Bianca Berisha-Schlachter in das neue Amt gewählt. Sie ist Beleghebamme an der Donauklinik in Neu-Ulm und hat eine eigene Hebammenpraxis in Gerlenhofen. Als stellvertretende Kreissprecherin steht ihr fortan Katharina Jutz zur Seite. Sie ist freiberufliche Hebamme in Altenstadt.

Die Kreisversammlung mit Wahl der Kreissprecherinnen kam auf Initiative von Marc Löchner von der Geschäftsstelle der „Gesundheitsregion plus“ im Landratsamt Neu-Ulm zustande. Er freut sich dazu beizutragen, „dass  im Landkreis Neu-Ulm nun der Bayerische Hebammenverband organisatorisch vertreten ist“. Gerne unterstütze die Geschäftsstelle der „Gesundheitsregion plus“ die gewählten Vertreterinnen aus dem Landkreis bei dem weiteren organisatorischen Aufbau der ehrenamtlichen Tätigkeit.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung waren sich einig, dass eine bessere Vernetzung der Hebammen untereinander angestrebt werden solle. Ein wichtiges gemeinsames Ziel ist, die ausreichende Versorgung mit Hebammen im Landkreis Neu-Ulm sicherzustellen. Durch die Zusammenarbeit könne es zudem zu einer Entlastung der einzelnen Hebammen kommen, zum Beispiel bei der Urlaubsvertretung.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen