Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

In der Corona-Krise wichtiger denn je

Landrat verabschiedet Raumpflegerin und zwei Hausmeister in den wohlverdienten Ruhestand

Hygiene ist in der Corona-Krise wichtiger denn je. Der Krankheitserreger, von dem weltumspannend Gefahr für Gesundheit und Leben ausgeht, macht uns bewusst, wie wichtig Reinigungskräfte und Hausmeister sein. Landrat Thorsten Freudenberger verabschiedete jetzt drei von ihnen in den Ruhestand.

Brigitte Engelhardt arbeitete 35 ½ Jahre als Raumpflegerin im Landratsamt Neu-Ulm. Die letzten 20 Jahre polierte sie täglich das Landratsbüro auf Hochglanz. Michael Bischoff und Johann Hauff waren beide Hausmeister: Bischoff 23 ½ Jahre an der Berufsschule Neu-Ulm und für die Außenlagen des Landratsamts in der Kantstraße in Neu-Ulm, Hauff gut 14 Jahre an der Realschule Vöhringen.

„Für Ihren Fleiß und Ihren Sinn für Ordentlichkeit, Sauberkeit und Funktionstüchtigkeit“ dankte Landrat Freudenberger den dreien zum Abschied.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück
 

Asyl

Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

In der Corona-Krise wichtiger denn je

Landrat verabschiedet Raumpflegerin und zwei Hausmeister in den wohlverdienten Ruhestand

Hygiene ist in der Corona-Krise wichtiger denn je. Der Krankheitserreger, von dem weltumspannend Gefahr für Gesundheit und Leben ausgeht, macht uns bewusst, wie wichtig Reinigungskräfte und Hausmeister sein. Landrat Thorsten Freudenberger verabschiedete jetzt drei von ihnen in den Ruhestand.

Brigitte Engelhardt arbeitete 35 ½ Jahre als Raumpflegerin im Landratsamt Neu-Ulm. Die letzten 20 Jahre polierte sie täglich das Landratsbüro auf Hochglanz. Michael Bischoff und Johann Hauff waren beide Hausmeister: Bischoff 23 ½ Jahre an der Berufsschule Neu-Ulm und für die Außenlagen des Landratsamts in der Kantstraße in Neu-Ulm, Hauff gut 14 Jahre an der Realschule Vöhringen.

„Für Ihren Fleiß und Ihren Sinn für Ordentlichkeit, Sauberkeit und Funktionstüchtigkeit“ dankte Landrat Freudenberger den dreien zum Abschied.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen