Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Hygiene-Spezialistinnen – nicht nur im Kampf gegen Corona

Landrat verabschiedet die drei Raumpflegerinnen Irene Held, Nina Rau und Regina Scherbak in den Ruhestand

Irene Held, Nina Rau und Regina Scherbak verfolgten schon ein Hygiene-Konzept, als dieses Wort noch nicht in aller Munde war. „Sie und die anderen Reinigungsfachkräfte sind für unser Landratsamt unver­zichtbar“, sagte Landrat Thorsten Freudenberger bei der Verabschiedung der drei langjährigen Raumpflegerinnen in den Ruhestand. Sie verhinderten durch ihre tägliche Arbeit, dass sich gefährliche Keime wie die Corona-Viren breitmachten, lobte Freudenberger.

Irene Held arbeitet seit 17 Jahren als Raumpflegerin in der Kreisbehörde. Mit Ablauf des 30. September 2020 geht sie in Rente. Nina Rau war 18 Jahre lang als Reinigungskraft im Landratsamt beschäftigt. Ihr Ruhestand beginnt am 1. August 2020. Regina Scherbak wurde am 1. April 2008 im Landratsamt eingestellt. Seit 1. Juli 2020 ist sie Rentnerin. Landrat Freudenberger dankte den drei Frauen für ihre Zuverlässigkeit, ihren Fleiß, ihre Reinlichkeit und nicht zuletzt für ihre Vertrauenswürdigkeit. Für ihre Zukunft wünschte er ihnen noch viele Jahre in Gesundheit und Glück sowie Wohlergehen.

 

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück
 

Asyl

Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite | Suche LK

Hygiene-Spezialistinnen – nicht nur im Kampf gegen Corona

Landrat verabschiedet die drei Raumpflegerinnen Irene Held, Nina Rau und Regina Scherbak in den Ruhestand

Irene Held, Nina Rau und Regina Scherbak verfolgten schon ein Hygiene-Konzept, als dieses Wort noch nicht in aller Munde war. „Sie und die anderen Reinigungsfachkräfte sind für unser Landratsamt unver­zichtbar“, sagte Landrat Thorsten Freudenberger bei der Verabschiedung der drei langjährigen Raumpflegerinnen in den Ruhestand. Sie verhinderten durch ihre tägliche Arbeit, dass sich gefährliche Keime wie die Corona-Viren breitmachten, lobte Freudenberger.

Irene Held arbeitet seit 17 Jahren als Raumpflegerin in der Kreisbehörde. Mit Ablauf des 30. September 2020 geht sie in Rente. Nina Rau war 18 Jahre lang als Reinigungskraft im Landratsamt beschäftigt. Ihr Ruhestand beginnt am 1. August 2020. Regina Scherbak wurde am 1. April 2008 im Landratsamt eingestellt. Seit 1. Juli 2020 ist sie Rentnerin. Landrat Freudenberger dankte den drei Frauen für ihre Zuverlässigkeit, ihren Fleiß, ihre Reinlichkeit und nicht zuletzt für ihre Vertrauenswürdigkeit. Für ihre Zukunft wünschte er ihnen noch viele Jahre in Gesundheit und Glück sowie Wohlergehen.

 

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen