Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Startseite-Topartikel | Suche LK

Infos zu Reisen und Formular Meldung Reiserückkehrer

Aktuelle Infos und Bestimmungen zu Reisen, Wiedereinreisen und möglichen Quarantänebestimmungen unter https://landkreis.neu-ulm.de/de/Reisen.html

Wer in Bayern aus einem Land bzw. einer Region einreist, das laut Robert Koch Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist, muss sich umgehend 14 Tage in Quarantäne begeben und umgehend das Gewerbeamt im Landratsamt Neu-Ulm informieren. Nutzen Sie hierfür bitte folgendes Formular.

Online-Formular Reiserückkehrer-Meldung

Online-Formular Reiserückkehrer-Meldung

Alternativ können Sie auch eine E-Mail schreiben an gewerberecht@lra.neu-ulm.de. Dabei müssen die Kontaktdaten, das Einreisedatum und das Land/die Region, aus der man eingereist ist, angegeben werden.

Testung

Der Einreisemeldung kann ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder englischer Sprache beigefügt werden, das bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegen. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine sogenannte molekularbiologische Testung stützen. Die Testung muss in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem sonstigen Staat mit hierfür ausreichenden Qualitätsstandards gemacht worden sein. Die Testung darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland vorgenommen worden sein.

Der Test kann auch nach Wiedereinreise vom Hausarzt vorgenommen werden. Nach Übersendung des negativen Testergebnisses über oben genanntes Formular oder an gewerberecht@lra.neu-ulm.de kann die Quarantäne vorzeitig beendet werden.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück
 

Asyl

Startseite-Topartikel | Suche LK

Infos zu Reisen und Formular Meldung Reiserückkehrer

Aktuelle Infos und Bestimmungen zu Reisen, Wiedereinreisen und möglichen Quarantänebestimmungen unter https://landkreis.neu-ulm.de/de/Reisen.html

Wer in Bayern aus einem Land bzw. einer Region einreist, das laut Robert Koch Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist, muss sich umgehend 14 Tage in Quarantäne begeben und umgehend das Gewerbeamt im Landratsamt Neu-Ulm informieren. Nutzen Sie hierfür bitte folgendes Formular.

Online-Formular Reiserückkehrer-Meldung

Online-Formular Reiserückkehrer-Meldung

Alternativ können Sie auch eine E-Mail schreiben an gewerberecht@lra.neu-ulm.de. Dabei müssen die Kontaktdaten, das Einreisedatum und das Land/die Region, aus der man eingereist ist, angegeben werden.

Testung

Der Einreisemeldung kann ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder englischer Sprache beigefügt werden, das bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegen. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine sogenannte molekularbiologische Testung stützen. Die Testung muss in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem sonstigen Staat mit hierfür ausreichenden Qualitätsstandards gemacht worden sein. Die Testung darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland vorgenommen worden sein.

Der Test kann auch nach Wiedereinreise vom Hausarzt vorgenommen werden. Nach Übersendung des negativen Testergebnisses über oben genanntes Formular oder an gewerberecht@lra.neu-ulm.de kann die Quarantäne vorzeitig beendet werden.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

Ausstellungen